Mit einer sportlichen Veranstaltung am 20./21. Mai in der Schulturnhalle Winden wurde der Startschuss für die Jubiläumsveranstaltungen gegeben.

Schirmherrin Helga Meier ( Ortsvorsteherin ) eröffnete samstags um 14.00 Uhr die Freunschaftsspiele der einzelnen Mannschaften. An den Spielen nahme 2 Damenmannschaften sowie 4 Herrenmannschaften teil. Als Gegner wurden ehemalige Aktive sowie befreundetete Vereine aus Mariaweiler, Basberg und Mompach (Luxemburg) eingeladen.

Bis in den Abend hinein wurde in aller Freundschaft jedoch ernsthaft um Sieg und Punkte gekämpft.
Erfreulich war, dass die Veranstaltung auch von zahlreichen Zuschauern besucht wurde. Für das leibliche Wohl war unter Federführung der Damenmannschaft bestens gesorgt. Das gemütliche Beisammensein endete um Mitternacht.

Die 3. Herrenmannschaft verbrachte dann noch den gesamten Sonntag mit der Gastmannschaft aus Luxemburg. Neben einer Ausflugstour durch die Eifel mit Besichtigungen von Burg Nideggen, einer Bootsfahrt in Schwammenauel und einer Kostprobe eines bekannten Likörs im Kloster Mariawald fand ein Abschiedsessen im Hotel "Rosen Flora" in Nideggen-Berg statt. Insbesondere dieser Abend wird allen Teilnehmern noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben.

Am Sonntag, dem 21.05.00 wurde um 10.00 Uhr wiederum durch die Schirmherrin die 1. Windener Tischtennisdorf-meisterschaft eröffnet. Hierzu geladen waren alle Windener Vereine. Vorraussetzung war, dass die Teilnehmer nicht mehr aktiv Tischtennis spielen. Erfreulicherweise beteiligten sich insgesamt 17 Zweierdamen- und Herrenmannschaften. Zuerst wurden Gruppenspiele durchgeführt und ab dem Viertelfinale wurde im KO-System gespielt.

Bei den Herren siegte die Mannschaft des Geflügel- und Kanninchenzuchtverein R209 Winden mit Wolfgang Ruland und Stefan Meier. Platz 2 belegte die Freizeitmannschaft mit den Spielern Braunsberger und Ludwig. Bei den Damen siegte das Team Roswitha Kuch / Monika Löschenberger. Platz 2 belegte die das Damenteam Briscot / Bank.
.
Sieger und Platzierte erhielten Pokale und Geldpreise. Auch diese Veranstaltung war gut besucht. Formel 1 - Fans konnten das Rennen auf dem Nürnburgring in der Turnhalle zwischendurch verfolgen.

Die perfekt organisierte Dorfmeisterschaft wurde von Walter Bonn, Dirk Heinrichs und Ludwig Bonn durchgeführt.

Die Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens fand am 16.11.2000 im Sport- und Vereinsheim Üdingen statt.

Höhepunkt des Abends war hierbei natürlich die Ehrung unserer Vereinsgründer. Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt:

                      Mathieu Bonn, Heinz Ruland, Hubert Ruland, Paul Plattes, Reiner Viethen

Nach der Ehrenordnung wurde Heinz Ruland darüber hinaus auch noch zum Ehrenmitglied ernannt.

Der festliche Teil des Abends wurde musikalisch vom Bläserquintett des Jungen Orchesters Kreuzau gestaltet.

Da sich die Redner an das Motto "In der Kürze liegt die Würze" gehalten haben, konnte bereits ab 20.30 Uhr das Tanzbein zur abwechslungsreichen Musik des Ellbach-Duos geschwungen werden.

Die ca. 120 anwesenden Gäste und Vereinsmitglieder haben alle zu einem gelungenen Abend mit beigetragen. Das nächste Jubiläum kann kommen.

Nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle aber auch, dass der Verein trotz aller Freude nicht seine leider bereits verstorbenen Gründer und auch übrigen verstorbenen Vereinsmitglieder vergessen hat. Am 23.09.2000 fand in der Pfarrkirche Winden ein Gottesdienst mit anschließendem gemeinsamen Gang zum Friedhof zu Ehren dieser Mitglieder satt.

S. Schmühl
( Pressewart)

 

 

 

 

 

   
Copyright © 2019 TTC Winden 1950 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok