Am 14. Juni war es wieder soweit. Wir veranstallteten wieder unser beliebtes Brettchenturnier und feierten gleichzeitig unser Sommerfest.

16 Spielerinnen und Spieler hatten sich zum Turnier angemeldet. Erfreulicherweise waren auch 3 Spieler unser Wollersheimer Tischtennisfreunde mit dabei. Es wurde in 4 Gruppen zu je 4 Spieler gespielt. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Danach wurden die beiden Halbfinale und zum Schluß das Spiel um Platz 3 sowie das Finale gespielt. Sieger an diesem Tag wurde Peter Kesternich vor Dirk Nolten. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich Robert Weber gegen Louis Wirthmann durch.

Auch fanden sich viele Gäste zum Sommerfest ein. Das Angebot an Kaffe und Kuchen war groß. Ab dem späten Nachmittag gab es dann auch noch Spezialitäten vom Grill sowie frisches Gyros vom Spieß. So blieb keine Kehle trocken und kein Bauch leer. Jung und Alt feierten noch bis in den späten Abend an der Windener Turnhalle.
 
Da zu unserem Brettchenturnier keine Schüler zugelassen waren, veranstallteten wir am 17. Juni noch ein Extraturnier für unsere Schüler. An diesem Turnier nahmen 14 Schülerinnen und Schüler teil. Gewinnen konnte das Turnier Max Bonn. Zweiter wurde Yannick Frings. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Christian Schulz gegen Paul Peters durch. Nach dem Turnier gab es für alle Kinder noch Eis, Getränke und Knabbereien.
 
Der Verein bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Helferinnen und Helfern für die gelungenen Turnierabläufe und das damit verbundene schöne Sommerfest.

Mit spotlichen Grüßen


TTC 1950 Winden e.V.
Der Vorstand

 

 

   
Copyright © 2021 TTC Winden 1950 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.