News - Saison 2016/2017

Ergebnisse Vereinsmeisterschaft 2016

Details

E R G E B N I S S E   V E R E I N S M E I S T E R S C H A F T E N   2 0 1 6

auch in diesem Jahr fanden wieder unsere alljährlichen, zur Winterpause abgepassten, Vereinsmeisterschaften statt.
 
Unsere Youngsters (Schüler und Jugendspieler) begannen schon am Dienstag den 13.12. und starteten mit einem breiten Teilnehmerfeld von 8 Spielern das Turnier.
Hier konnte sich ungeschlagen Max Bonn wie die Jahre zuvor souverän durchsetzen, wobei er mittlerweile auch ernstzunehmende Konkurrenz hat.
 
Ebenfalls spielten am 13.12. unsere Herren Ü50 in dem Turniermodus jeder gegen jeden, wo sich Karl Hackstein mit keiner Niederlage
den ersten Platz erspielen konnte, gefolgt von Günther Ruland (2) und Ottmar Boltersdorf (3).
 
Zum Wochenende hin wurden dann Freitags die Doppelmeisterschaften ausgespielt, wo jeder teilnehmen konnte und die Doppel zugelost wurden
(auch hier noch mal ein großer Dank an unsere Youngsters, die eine riesen Verstärkung für das ein oder andere waren).
Insgesamt spielten 7 Doppel im Modus jedes gegen jedes, wobei sich schlussendlich Peter Kesternich mit Max Bonn den ersten Platz sichern konnten.
 
Samstags begannen dann nun um 14:00 Uhr die Clubmeisterschaften der Herren- mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 18 Spielern,
sowie die Damenmeisterschaften. Bei den Damen gewann Sabine Bonn das Turnier, gefolgt von Vera Schormann und Anja Nolten.
 
Die Herren spielten in 4 Gruppen mit jeweils 4 - 5 Spielern, wobei die Gruppenersten direkt ins Viertelfinale gesetzt wurden
und die 2. und 3. Platzierten um den Einzug ins Viertelfinale spielen mussten.
 
Im Halbfinale setzten sich dann folgende Partien zusammen: Dirk Nolten gegen Gerd Schnitzler und Karl Hackstein gegen Peter Kesternich.
Im ersten Spiel gewann Dirk gegen unseren routinierten und an dem Abend sehr souverän spielenden Gerd Schnitzler.
Das zweite Spiel entschied Peter Kesternich für sich und zog somit gegen Dirk ins Finale.
 
Das Spiel um Platz 3 und 4 bestritten nun Gerd und Karl, die nahezu ohne Pause in das Spiel starteten und den Zuschauern
ein tolles und starkes Spiel zeigten. Gerd gewann gegen Karl und erspielte sich somit einen Platz auf dem “Treppchen”.
 
Das Finale konnte dann pünktlich um 19:00 Uhr starten und setzte nach dem Spiel um Platz 3 noch einen oben drauf. Peter und Dirk lieferten
beide ihr A-Game ab und keiner von den Zuschauern wusste genau wie dieses Spiel wohl ausgehen möge. Schlussendlich, mit
einem starken 3:2 gewann Peter, dem ich auf diesem Wege noch einmal gratulieren möchte.
Dirk stand am Ende auf einem wirklich sehr starken 2. Platz und konnte sich dann, wie die anderen auch endlich eine Pause genehmigen.
 
Nach diesem Nachmittag, der wirklich von der sportlichen, sowie der geselligen Seite auf höchstem Niveau verlief,
konnte man nun in den geselligen Teil zu Spanferkel, Wein und Bier starten. An dieser Stelle ein ganz großes Lob an
unseren lokalen Metzger Hans-Willi Reuter, der den Abend mit seiner kulinarischen Speise wie immer perfekt abrunden konnte.
 
Zum Ende möchten sich der gesamte Vorstand und besonders ich uns bei Euch allen für die Turniertage und den schönen Verlauf
des gesamten Festes bedanken und wünsche Allen einen guten Rutsch in das kommende Jahr 2017.
 
Viele Grüße
Louis

   
Copyright © 2018 TTC Winden 1950 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.